Das Londoner Indie-Duo Public Service Broadcasting steht für spektakuläre Effekte in Sound und Show. Es ist wahrscheinlich die erste Band bei Between the Beats, die bereits vor Tausenden in der altehrwürdigen Royal Albert Hall aufgetreten ist. Elektronisch flirrende Sphärensounds und sich auftürmende Gitarrenwände machen die imposanten Klangwelten von Public Service Broadcasting aus, die passend zur Musik immer von aufwändigen Videoprojektionen begleitet werden. Sie erschaffen Erlebniswelten in Bild und Ton, um den thematischen, oft politischen Überbau der durchgehenden Story auf verschiedenen zusammenhängenden Kanälen zu transportieren. Ihr jüngstes Album „Every Valley“ widmet sich der erlöschenden Steinkohleindustrie in South Wales, den damit verbundenen sozialen Verwerfungen und der Anfälligkeit für populistische Rattenfänger.

Progress (YouTube)

White Star Liner (YouTube)

Facebook

Website www.publicservicebroadcasting.net